AGToptimiert.de Gerhard Tummuseit ALTERSvorSORGE - ZUKUNFTsORIENTIERUNG: Botschafter des HErrn JESUS Christus
         AGToptimiert.de Gerhard Tummuseit      ALTERSvorSORGE - ZUKUNFTsORIENTIERUNG:        Botschafter des HErrn JESUS Christus    

>

mein 5jähriger Enkel sagte gestern:                                                      

„Wer eine Maske trägt und Abstand hält stirbt nicht.“     

Glauben Sie das auch?         

 

Offener EmailBrief 7.02.21

Sehr geehrte RegierungsVerantwortliche Christinnen & Christen,

sehr geehrte Theologinnen & Theologen, sehr geehrte Damen und Herren,

                                                                                                                                            mein 5jähriger Enkel sagte gestern: „Wer eine Maske trägt und Abstand hält stirbt nicht.“ Glauben Sie das auch?   

Falls ja, sind Sie einer Lüge aufgesessen,

denn wir sterben, wenn der SchöpferGott es will.

Der Jünger + Apostel Johannes schrieb in den Jahren 30 n.Chr.: ‘Kinder, hütet euch vor den falschen Göttern! denn wenn Sie sich an den Mai-Brief[1] vor 9 Monaten erinnern, ‘werden Masken[2] noch heute benutzt, um Schutzgottheiten anzubeten oder böse Geister abzuschrecken‘, so auch bei uns in Deutschland?!

Johannes informiert uns des Weiteren:

Wir wissen, dass jemand, der ein Kind Gottes geworden ist, nicht bedenkenlos weiter sündigt, denn wer von Gott gezeugt worden ist, hütet sich vor der Sünde, und der Böse tastet ihn nicht an. 

Wir wissen, dass wir von Gott stammen und dass die ganze Welt um uns herum            vom Bösen beherrscht wird. 

wir wissen, das der Sohn Gottes gekommen ist und uns fähig gemacht hat, den wahren Gott zu erkennen. Mit ihm, dem Wahrhaftigen, sind wir in seinem Sohn Jesus Christus verbunden, der selbst der wahre Gott und das ewige Leben ist.‘                                    und dann folgt die Aussage: Kinder, hütet euch vor den falschen Göttern![3)

Deswegen lassen Sie die Ihnen anvertrauten MitMenschen nicht länger Ihre Hoffnung auf falsche Götter setzen sondern ermutigen & ermahnen Sie in Ihrer RegierungsVerantwortung als Christen Ihre mehr als 83.000.000 mitBürgerInnen

im Sinne des VölkerApostels Paulus:

‘Ich weise euch noch einmal auf die Gottesbotschaft hin, die ich euch gebracht habe, liebe Geschwister. Ihr habt sie angenommen und steht darin fest. Durch diese Botschaft werdet ihr gerettet, wenn ihr sie unverfälscht festhaltet und in keinem Punkt davon abweicht. Andernfalls wäret ihr zu einem Glauben ohne Wirkung gekommen. Ich habe euch in erster Linie das weitergegeben, was ich auch empfangen habe: Christus ist für unsere Sünden gestorben, wie es die Schriften gesagt haben. Er wurde begraben und am dritten Tag auferweckt, wie es die Schriften gesagt haben. Er ist dem Kephas erschienen, dann dem Kreis der Zwölf. Danach erschien er mehr als 500 Brüdern auf einmal, von denen die meisten noch am Leben sind; nur einige sind schon gestorben. Danach erschien er dem Jakobus, dann allen Aposteln. Zuallerletzt erschien er auch mir, dieser "Fehlgeburt"…

So jedenfalls predigen wir, und so seid ihr zum Glauben gekommen.

Nun ist Christus aber von den Toten auferweckt worden, und zwar als der Erste der Entschlafenen.  Weil durch einen Menschen der Tod kam, kommt auch die Auferstehung vom Tod durch einen Menschen. Denn wie durch die Verbindung mit Adam alle sterben, so werden durch die Verbindung mit Christus alle lebendig gemacht werden; und zwar jeder in der ihm bestimmten Reihenfolge:

als Erster Christus, dann, bei seiner Wiederkunft, die, die zu ihm gehören. 

Dann kommt die Vollendung, wenn Christus die Herrschaft Gott, dem Vater, übergibt, sobald er jede andere Herrschaft, jede Gewalt und Macht beseitigt hat. 

Denn Christus muss herrschen, bis er alle Feinde unter seinen Füßen hat.‘ …                                                                                                                                       So ähnlich könnt ihr euch die Auferstehung von den Toten vorstellen:

Was in die Erde gelegt wird, ist vergänglich, was auferweckt wird, unvergänglich. 

Was in die Erde gelegt wird, ist armselig, was auferweckt wird, voll Herrlichkeit.

Was in die Erde gelegt wird, ist hinfällig, was auferweckt wird, voller Kraft. 

Was in die Erde gelegt wird, ist ein natürlicher Leib, was auferweckt wird, ein himmlischer Leib. Wenn es einen natürlichen Leib gibt, einen der Seele entsprechenden Körper, muss es auch einen himmlischen Leib geben, einen dem Geist entsprechenden Körper. So steht es auch geschrieben: "Der erste Mensch, Adam, wurde zu einer lebendigen Seele." Der letzte Adam (JESUS Christus) jedoch wurde zu einem lebendig machenden Geist. Doch das Geistliche war nicht zuerst da. Zuerst kam

das von der Seele bestimmte Leben und dann erst das vom Geist bestimmte. 

Der erste Mensch stammt von der Erde, vom Staub, der zweite Mensch vom Himmel. Wie der Irdische beschaffen war, so sind auch die irdischen Menschen beschaffen; und wie der Himmlische beschaffen ist, so werden auch die himmlischen Menschen beschaffen sein. Und so, wie wir jetzt nach dem Bild des irdischen Adam gestaltet sind, werden wir dann nach dem Bild des himmlischen gestaltet sein.‘ www.neue.derbibelvertrauen.de/1kor.html#15  - BiBEL, Brief des VölkerApostels Paulus an die Korinther Kap.15 um 54 n.Chr. geschrieben

Der Jünger JESU & Apostel Johannes stellte im 1. Jahrhundert n.Chr. in der Offenbarung der BiBEL klar, was am Ende dieser Zeit geschehen würde: 

Dann sah ich einen großen weißen Thron und sah, wie Erde und Himmel vor dem, der darauf saß, entflohen. Sie konnten seine Gegenwart nicht ertragen und verschwanden ohne Spur. Vor dem Thron aber sah ich die Toten stehen, vom Größten bis zum Kleinsten. Es wurden Bücher aufgeschlagen, in denen alle Taten aufgeschrieben sind. Und aufgrund dieser Eintragungen wurden die Toten gerichtet. Jeder bekam das Urteil, das seinen Taten entsprach. Gleichzeitig wurde noch ein anderes Buch geöffnet: das Buch des Lebens.  Auch das Meer gab seine Toten heraus, ebenso der Tod und der Hades. Jeder Einzelne bekam das Urteil, das seinen Taten entsprach. Schließlich wurde der Tod selbst in den Feuersee geworfen und der Hades dazu. Der Feuersee ist der zweite Tod. Wenn also jemand nicht im Buch des Lebens eingetragen war, wurde er in den Feuersee geworfen. www.neue.derbibelvertrauen.de/off.html#20

BiBEL, Offenbarung 20,11ff.

Die obigen Bibelstellen zeigen uns auf, wie es nach dem irdischen Tod mit uns Menschen weitergehen wird. Auf jeden Fall ist nicht alles nach dem Tod vorbei,

sondern für alle an den HErrn JESUS Christus Glaubenden beginnt das

vollkommene Leben ohne Leid und Schmerz, IHM gleich mit Anteil

an seiner Herrlichkeit und seiner Vollkommenheit.

Diese gute Nachricht kann uns Sterblichen die Angst vor dem Tod nehmen.

Es kommt also darauf an, ob wir den Lügen glauben oder unser Vertrauen

auf den uns liebenden SchöpferGott setzen, auf den wir in der Präambel

des Grundgesetzes hingewiesen werden. 

Das Evangelium vom Reich Gottes sollten Sie als Christen unseren mitMenschen

nicht vorenthalten, denn es entspricht der Wahrheit und vermittelt nicht Lügen,

es gibt Hoffnung und Zuversicht in der Corona-Krisen-Zeit.

unsere CHANCE in Deutschland:

umDENKEN durch Informieren

In Liebe zum Nächsten wie zu mir Selbst

 

Gerhard Tummuseit

ein Botschafter des HErrn JESUS Christus,

des kommenden Königs der Könige:

„Lasst euch versöhnen mit Gott“, denn

‘als des SchöpferGottes geliebte Kinder

-lebt ihr nicht mehr in der Furcht,

-denn die vollkommene Liebe treibt die Furcht aus‘. 

https://www.agtoptimiert.de/zukunftsorientierung-gute-nachrichten/botschafter-des-herrn-jesus-christus/ 

 

[1] CHRIST-Demokraten + CHRIST-Soziale: wollen Sie als CORONA-gekrönte Häupter in die Geschichte der Menschheit eingehen oder in alle Ewigkeiten als Könige + Priester des SchöpferGOTTES durch den HErrn JESUS Christus? www.agtoptimiert.de/zukunftsorientierung-gute-nachrichten/botschafter-des-herrn-jesus-christus/christ-demokraten-christ-soziale-corona-gekrönte-häupter/

 

[2] Eine Maske (von arabisch مسخرة, DMG masḫara ‚Narr, Posse, Hänselei, Scherz‘) ist eine Gesichtsbedeckung, die meist in Theater und Kunst sowie zu rituellen und religiösen Zwecken, häufig durch eine Verkleidung oder Kostümierung ergänzt, verwendet wirdDie Wurzel der Maske liegt in religiöser Handlungen (Kulten).

So werden Masken noch heute bei ethnischen Gruppen und indigenen Völkern bei rituellen Tänzen benutzt, um Schutzgottheiten anzubeten oder böse Geister abzuschrecken.: https://de.wikipedia.org/wiki/Maske

 

[3] www.neue.derbibelvertrauen.de/1jo.html#5 – BiBEl, 1. Johannesbrief 5,18ff.

 

Gesendet: Sonntag, 07. Februar 2021 um 18:50 Uhr
Von: gerhard.tummuseit@gmx.de
An: "CDUCSU im Deutschen Bundesrat" <pressestelle@bundesrat.de>, "CDUCSU- Bundestagsfraktion" <fraktion@cducsu.de>, 16Bundeslaender%AktiveBuergerunion@gmx.de, 16Laenderchefs+Bundeskanzlerin%AktiveBuergerunion@gmx.de
Cc: Aerzte%AktiveBuergerunion@gmx.de, KirchGemeinden%gerhard.tummuseit@gmx.de, Presse+Rundfunk%AktiveBuergerunion@gmx.de, VereineAG-AN%ABCDoptimiert@gmx.de
Betreff: mein 5jähriger Enkel sagte gestern: „Wer eine Maske trägt und Abstand hält stirbt nicht.“ Glauben Sie das auch?  2. EmailBrief zu: 'Emailbrief an CHRIST-Demokraten + CHRIST-Soziale: wollen Sie als CORONA-gekrönte Häupter in die Geschichte ...

 

Sehr geehrte RegierungsVerantwortliche Christinnen & Christen,

sehr geehrte Theologinnen & Theologen,

sehr geehrte Damen und Herren,

                                                                                                                                                  

mein 5jähriger Enkel sagte gestern: „Wer eine Maske trägt und Abstand hält stirbt nicht.“

Glauben Sie das auch?                                                                                               

Falls ja, sind Sie einer Lüge aufgesessen,

denn wir sterben, wenn der SchöpferGott es will.

 

In der pdf-Anlage erhalten Sie einen Folgebrief zum Brief aus dem Mai 2020.

 

Mit freundlichen Grüßen

Gerhard Tummuseit      -    7.02.21
Fischerhüttenstraße 56 c
14163 Berlin-Zehlendorf
Tel.: 030 - 501 78 115
Fax: 032121368876
Mail: Gerhard.Tummuseit@gmx.de

ALTERSvorSORGE - ZUKUNFTsORIENTIERUNG

www.AGToptimiert.de

 

pdf-Anlage

 

D / Ärzte, Abgeordnete, Vereine/Verbände, KirchGemeinden, Rundfunk & Presse

 

 

 

 

Gesendet: Donnerstag, 21. Mai 2020 um 23:44 Uhr

www.agtoptimiert.de/zukunftsorientierung-gute-nachrichten/botschafter-des-herrn-jesus-christus/christ-demokraten-christ-soziale-corona-gekrönte-häupter/


Von: gerhard.tummuseit@gmx.de
An: "CDUCSU im Deutschen Bundesrat" <pressestelle@bundesrat.de>, "CDUCSU- Bundestagsfraktion" <fraktion@cducsu.de>
Cc: "Deutscher Bundestag" <vorzimmer.ik6@bundestag.de>, "Claudine Nierth Mehr Demokratie e.V." <info@mehr-demokratie.de>, "Dr. Andreas Lutz VGSD e.V." <info@vgsd.de>, "Michael Ballweg von Querdenken-711.de" <info@querdenken-711.de>, "Redaktion FOCUS" <redaktion@focus.de>, "Redaktion ARD Hauptstadtstudio" <kontakt@ard-hauptstadtstudio.de>, "Die WELT Redaktion" <redaktion@welt.de>, "Redaktion BERLINER KURIER" <leser-bk@dumont.de>, "Redaktion Berliner Bildzeitung" <Berlin@Bild.de>, "Redaktion Berliner Morgenpost" <redaktion@morgenpost.de>, "Redaktion Politik Tagesspiegel" <Politik@Tagesspiegel.de>, "Redaktion Süddeutsche Zeitung" <redaktion@sueddeutsche.de>


Betreff: Offener Emailbrief an CHRIST-Demokraten + CHRIST-Soziale: wollen Sie als CORONA-gekrönte Häupter in die Geschichte der Menschheit eingehen oder in alle Ewigkeiten als Könige + Priester des SchöpferGOTTES durch den HErrn JESUS Christus

 

Sehr geehrte RegierungsVerantwortliche,

sehr geehrte Theologinnen & Theologen,

sehr geehrte Damen und Herren,

 

in der pdf-Anlage erhalten Sie einen offenen Emailbrief

anlässlich der Corona-Krisen-Situation.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

Gerhard Tummuseit       -     Berlin, 21.05.20

 

 

 

Bildanlagen:

Rauchertote p.a. in der Bundesrepublik: 121.000  MitMenschen

Alkoholtote p.a. in der Bundesrepublik:     74.000  MitMenschen

 

 

 

D / CDU/CSU-Bundestagsfraktion: fraktion@cducsu.de  

       CDU/CSU im Deutschen Bundesrat: Bundesrat@Bundesrat.de

       Deutscher Bundestag: vorzimmer.ik6@bundestag.de

       Medien Presse

       Evangelische Kirche + Katholische Kirche + Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche + Bund der Freikirchen

      Querdenken-711.de Michael Ballweg

      Mehr Demokratie e.V.



Gerhard Tummuseit
Fischerhüttenstraße 56 c
14163 Berlin-Zehlendorf

Tel.: 030 - 501 78 115
Fax: 032121368876
Mail: Gerhard.Tummuseit@gmx.de

ALTERSvorSORGE - ZUKUNFTsORIENTIERUNG

www.AGToptimiert.de

 

 

Ihr Ansprechpartner

Diplom Betriebswirt

Gerhard Tummuseit

Bankfilialdirektor a.D.

 

 

 

 

Terminvereinbarung:

Rufen Sie an, auf

Ihren Anruf freue ich mich:

+49 30 501 78 115

DruckversionDruckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Altersvorsorge G Tummuseit

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.