AGToptimiert.de Altervorsorge G Tummuseit informieren - umDenken - HANDELN in Liebe zum Nächsten wie zu mir Selbst
                                                                                                                       AGToptimiert.de                                  Altervorsorge G Tummuseit                                informieren - umDenken - HANDELN                        in Liebe zum Nächsten wie zu mir Selbst                      

>

Kindern Helfen + sie Schützen 

->Petition an Bund und Länder vom 7. Dezember 2022

 

Ein unverzüglicher STOPP aller unten genannten Maßnahmen zum Schutz unserer Kinder und Jugendlichen und zur unverzüglichen Schadenabwehr ist anzuordnen, Schaden soweit möglich wieder gut zu machen;

Familien und unsere Kinder sind zu fördern.

 

Die Regierungsverantwortlichen aus dem Bund und den Ländern sowie alle weiteren Menschen die unseren Kindern dieses Leid zugefügt haben sollen

auf dem Rechtsweg zur Verantwortung gezogen werden.

 

 

Sehr geehrte 2.595 Abgeordnete im Bundestag & in den Bundesländern !

 

Sehr geehrte/r

Präsidentin des Deutschen Bundestages Bärbel Bas                                                                und sehr geehrte 735 Bundestagsabgeordnete zur Petition 142673

Präsidentin des Landtags von Baden-Württemberg Muhterem Aras                                     und sehr geehrte 153 Abgeordnete des 17. Baden-Württembergischen Landtages,  

Präsidentin des Bayerischen Landtags Ilse Aigner                                                                   und sehr geehrte 179 Abgeordnete des 17. Bayerischen Landtages,

Präsident des Berliner Abgeordnetenhauses Dennis Buchner                                                   und sehr geehrte 146 Abgeordnete des 19. Berliner Abgeordnetenhauses,

Präsidentin des Landtages Brandenburg Prof. Dr. Ulrike Liedtke                                           und sehr geehrte 87 Abgeordnete des 7. Brandenburgischen Landtags,

Präsident der Bürgerschaft der Freien Hansestadt Bremen Frank Imhoff                           und sehr geehrte 83 Abgeordnete der Bremischen Bürgerschaft,

Präsidentin der Hamburgischen Bürgerschaft Carola Veit                                                         und sehr geehrte 122 Abgeordnete der Hamburgischen Bürgerschaft,

Präsidentin des Hessischen Landtages Astrid Wallmann                                                           und sehr geehrte 136 Abgeordnete des Landtags Hessen,

Präsidentin des Landtages Mecklenburg Vorpommern Birgit Hesse                                         und sehr geehrte 78 Abgeordnete des Landtags Mecklenburg-Vorpommern,

Präsidentin des Niedersächsischen Landtags Dr. Gabriele Andretta                                     und sehr geehrte 136 Abgeordnete des Niedersächsischen Landtages,

Präsident des Landtags Nordrhein-Westfalen André Kuper                                                   und sehr geehrte 198 Abgeordnete des Landtags Nordrhein-Westfalen,                              Präsident des Landtags Rheinland-Pfalz Hendrik Hering                                                    und sehr geehrte 100 Abgeordnete 

Präsidentin des Landtages Saarland Heike Becker                                                                     und sehr geehrte 50 Abgeordnete des 16. Landtags des Saarlandes,

Präsident des Sächsischen Landtags Dr. Matthias Rößler                                                         und sehr geehrte 118 Abgeordnete des 7. Sächsischen Landtags,                 

Präsident des Landtags Sachsen-Anhalt Dr. Gunnar Schellenberger                                       und sehr geehrte 96 Abgeordnete des Landtags von Sachsen-Anhalt,

Präsidentin des Landtags Schleswig-Holstein Kristina Herbst                                                   und sehr geehrte 72 Abgeordnete des Landtages Schleswig-Holstein,

Präsidentin des Thüringer Landtags Birgit Pommer                                                                   und sehr geehrte 89 Abgeordnete des Landtags Thüringen,

sehr geehrte Damen und Herren,

                                                                                                                                            1. Kinder erkälten sich bei

a) offenen Fenstern während der Unterrichtsstunden und

b) heruntergefahrenen Heizungen (unter 20 Grad Celsius)

    wenn sie dazu ohne Mützen, Schal und Mäntel im Klassenraum sitzen müssen      -> ja wollen wir denn unsere Kinder umbringen?!

 

2. Kinder leiden unter den täglichen nutzlosen Tests:

    -> Weinende zerstörte + isolierte Kinder nach positivem Corona-Test[1]

 

3. Kinder leiden unter dem Tragen von Masken,

    a) ihre Körper erhalten nicht genug Sauerstoff,

    b) ihr natürliches Abwehrsystem wird geschädigt

    c) sie nehmen Schadstoffe aus der Maske auf

 

4. Kinder leiden unter dem Impfdruck der über ihnen aufgebaut wurde + wird[2]

    a) von der Psyche her als ‘Groß-Eltern-GefährderInnen‘

    b) als nicht sozial Konforme

    c) als Menschen in der Entwicklung die durch den mRNA-Stoff gefährdet

        werden

    d) inzw. mit dem Wissen dass dieser mRNA-‘Impf‘-Stoff schutz- + nutzlos ist

    e) Mobbing durch LehrerInnen & SchülerInnen

 

5. Kinder leiden unter dem extremen unverhältnismäßigem Corona-Angst-Druck

    a) Kinder sind dadurch selbstmordgefährdet und erhalten kaum Therapie

    b) der Tod als Übergang in das ewige Leben zum Himmlischen Vater  als

         Gotteskinder in dem HErrn JESUS Christus wird  durch die Kirchen nicht

          gelehrt ->im Gegenteil verwehren viele Kirchengemeinden den nicht

          Masken Tragenden (obwohl durch Attest Masken-befreit) und phasenweise

          auch den Nicht-mRNA-‘Geimpften‘ den Zutritt

    c)  posttraumatische Belastungsstörungen als Folge eines „Long-Lockdown“[3]

 

6. Kinder wurden + werden total verunsichert was das gesamte gesellschaftliche

    Leben angeht:

     a) Ehen zerbrechen, weil der Druck auf die Eltern zu groß wurde

     b) Freundschaften zerbrechen, weil man unterschiedlicher Ansicht ist und

          ausgegrenzt wird wenn man beispielsweise zu den ‘Ungeimpften‘ gehört

     c) Vereine/Sportvereine wurden und werden geschlossen

 

7.  Kinder wurden + werden vermessen, der Körper selbst wird getestet[4]

 

8.  Kinder werden als ‘COVID-19-Wirtstiere diskriminiert‘

      vom Satiriker J. Böhmermann[5]

 

 

[1] Wir müssen uns bei unseren Kindern und Jugendlichen entschuldigen! Gerald Ehegartner   13.03.22      Der Not- und Aufruf eines Lehrers - Die Mutation der Schutzbefohlenen von Hoffnungs- zu Virenträgern https://respekt.plus/2022/04/13/wir-muessen-uns-bei-unseren-kindern-und-jugendlichen-entschuldigen/

 

[2] Wir müssen uns bei unseren Kindern und Jugendlichen entschuldigen! Gerald Ehegartner   13.03.22     Der Not- und Aufruf eines Lehrers - Die Mutation der Schutzbefohlenen von Hoffnungs- zu Virenträgern https://respekt.plus/2022/04/13/wir-muessen-uns-bei-unseren-kindern-und-jugendlichen-entschuldigen/

 

[3] Verweis auf Studien von Dr. Thomas Radtke und Dr. Jakob P. Armann im Artikel:   Wir müssen uns bei unseren Kindern und Jugendlichen entschuldigen! Gerald Ehegartner   13.03.22 er Not- und Aufruf eines Lehrers - Die Mutation der Schutzbefohlenen von Hoffnungs- zu Virenträgern https://respekt.plus/2022/04/13/wir-muessen-uns-bei-unseren-kindern-und-jugendlichen-entschuldigen/

 

[4] Wir müssen uns bei unseren Kindern und Jugendlichen entschuldigen! Gerald Ehegartner   13.03.22                   Der Not- und Aufruf eines Lehrers - Die Mutation der Schutzbefohlenen von Hoffnungs- zu Virenträgern https://respekt.plus/2022/04/13/wir-muessen-uns-bei-unseren-kindern-und-jugendlichen-entschuldigen/

 

[5] Jan Böhmermann, Satiriker und TV–Moderator im ZDF „Magazin Royal“ vom 29.1.2022: „Kinder sind

zur Zeit gemeingefährlich. Was Ratten in der Zeit der Pest waren, sind Kinder zur Zeit für COVID-19-Wirtstiere!“

Ein unverzüglicher STOPP aller oben genannten Maßnahmen ist anzuordnen,    Schaden soweit möglich wieder gut zu machen;

Familien und unsere Kinder sind zu fördern.

 

Die Regierungsverantwortlichen aus dem Bund und den Ländern sowie alle weiteren Menschen (Ärzte, Chefs, Schauspieler etc.) die unseren Kindern

dieses Leid zugefügt haben sollen auf dem Rechtsweg zur Verantwortung gezogen werden.

 

Eine neue Perspektive der Liebe gilt es zu vermitteln:

Aus dem Bewusstsein von dem SchöpferGott geliebt zu werden wird

es uns ermöglicht in der Liebe zum Nächsten wie zu mir Selbst zu leben.

Das kommende Weihnachtsfest weist auf die Geburt des uns liebenden

Gottes bereits seit 2022 Jahren hin; seine Liebe in dem Kreuzestod JESU und seine Auferstehung von den Toten

feierten wir in diesem Jahr bereits seit 1.992 Jahren.

 

Diese Botschaft gewollt + geliebt zu sein und zum Lieben auf dieser Erde zu Leben, nämlich den Nächsten wie mich Selbst, die macht das Leben lebenswert.

 

Gerhard Tummuseit     7.12.22  

 

informieren - umDenken - HANDELN in Liebe zum Nächsten wie zu mir Selbst

als AKTIVe in & nach dem BERUFsLEBEN     www.AKTIVberufLEBEN.de

 

 

 

z.K.: MitBürgerInnen, Ärzte, Abgeordnete & Bürgerschaft & ParlamentarierInnen,    Petitionsausschüsse im Bund und in den Ländern, RegierungsVerantwortliche, KirchGemeinden, Vereine/Verbände, Presse/Rundfunk, Bundespräsident,                Amts-/Familien-Gerichte                                                                                                              --->wegen der unmittelbaren Hilfsmöglichkeiten für ‘unsere Kinder‘

 

 

Gesendet: Mittwoch, 07. Dezember 2022 um 11:30 Uhr
Von: 
AKTIVe.ndB_G.Tummuseit@gmx.de
An: BundesLandtagsPraesidien%AKTIVe.ndB_G.Tummuseit@gmx.de, "Präsidentin Deutscher Bundestag Bärbel Bas" <Baerbel.Bas@bundestag.de>, AfD-FraktionBundestag%AktiveBuergerunion@gmx.de, BerlinerAbgeordnetenhaus%AKTIVe.ndB_G.Tummuseit@gmx.de, BrandenburgerLandtagFraktionen%AKTIVe.ndB_G.Tummuseit@gmx.de, Buendnis90GrueneFraktion%AktiveBuergerunion@gmx.de, CDU-CSU-FraktionBundestag%AktiveBuergerunion@gmx.de, FDP-Fraktion-Bundestag%AktiveBuergerunion@gmx.de, HessischerLandtag%gerhard.tummuseit@gmx.de, LINKE-FraktionBundestag%AktiveBuergerunion@gmx.de, SPD-FraktionBundestag%AktiveBuergerunion@gmx.de, 16Bundeslaender%AktiveBuergerunion@gmx.de, "Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages" <epetitionen@dbt-internet.de>
Cc: 16Laenderchefs+Bundeskanzlerin%AktiveBuergerunion@gmx.de, Aerzte%AktiveBuergerunion@gmx.de, Amts-Familien-Gerichte%AktiveBuergerunion@gmx.de, KirchGemeinden%gerhard.tummuseit@gmx.de, Presse+Rundfunk%AktiveBuergerunion@gmx.de, VereineAG-AN%ABCDoptimiert@gmx.de
Betreff: Kindern Helfen + sie Schützen ->Petition an Bund (Pet142673) und Länder                      vom 7. Dezember 2022

Ihr Ansprechpartner

Botschafter

Gerhard Tummuseit

Königreich des SchöpferGottes in dem HErrn JESUS Christus

 

 

 

 

Gesprächsvereinbarung:

Rufen Sie an, auf

Ihren Anruf freue ich mich

+49 30 501 78 115

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
© Altersvorsorge G Tummuseit

Diese Homepage wurde mit IONOS MyWebsite erstellt.