AGToptimiert.de Altervorsorge G Tummuseit informieren - umDenken - HANDELN in Liebe zum Nächsten wie zu mir Selbst
                                                                                                                       AGToptimiert.de                                  Altervorsorge G Tummuseit                                informieren - umDenken - HANDELN                        in Liebe zum Nächsten wie zu mir Selbst                      

>

Anzeige gegen Ministerpräsidenten & Hamburger Bürgermeister 

-> indirekter COVID-19-Impfzwang durch „2G“ 

 

Anzeige ü. Internetwache Polizei Berlin ->Vorgangskennung 211023-1513-i00187:

 

Anzeige gegen Ministerpräsidenten aus Hessen Volker Bouffier (Christ-Demokrat) und Niedersachsen Stephan Weil (Sozial-Demokrat) sowie gegen Erster Bürger-meister Freie und Hansestadt Hamburg Peter Tschentscher (Sozial-Demokrat)  

 

Anzeigen-Grund:

Verstoß gegen das Grundgesetz durch Ausschluss der MitMenschen am alltäglichen

Leben an den Grundversorgungen teilzuhaben ->deutlich werdend durch die

Verschärfung der Corona-Regeln in den beiden Bundesländern und der Hansestadt

im Hinblick auf „2G“ auch in Supermärkten

                                                                                                                                          Gesetzesbruch auch offenbar: Verweise auf Zeitungsartikel JUNGE FREIHEIT [1]  

 

  und Rechtsgutachten[2] “Verfassungswidrigkeit indirekter COVID-19-Impfzwang”

 

 

Anzeigenfrage: Wer hat etwas gesehen? ->Presse und Rundfunk:

 

EINZELHANDEL   Aldi, Lidl, Kaufland: Droht die 2G-Regel in Supermärkten?

 

Aktualisiert: 21.10.2021, Wiesbaden. 

 

- In Deutschland steigen die Corona-Zahlen rasant an

 

-Immer wieder wird auch über eine 2G-Regel diskutiert

 

-Mehrere Länder führen 2G auch als Option im Einzelhandel ein

 

-Länder erlauben „2G“ auch in Supermärkten

https://www.morgenpost.de/vermischtes/article233586887/aldi-lidl-kaufland-einkaufen-ungeimpfte-2g-regel.html

                       ->sowie Millionen BundesBürgerInnen

 

unsere große Chance in DEUTSCHLAND:

informieren    -    umDENKEN    -    HANDELN     

in der Liebe zum Nächsten wie zu mir Selbst

 

Gerhard Tummuseit    -   23.10.21

                  

AKTIVE BÜRGERunion DEUTSCHLAND zum CHANCENoptimieren e.V.

derVorsitzende     www.ABCDopotimiert.de                                

 

 


[1] Klassische „Fake News“ sind es, mit denen der Hamburger Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD),                      die jüngst in der Stadt eingeführte 2G-Option begründet. Vor versammelter Presse verkündete der SPD                -Politiker „die sieben-Tage-Inzidenz in Hamburg bezogen auf die Gesamtbevölkerung bei Ungeimpften liegt              bei 78,12, bei Geimpften aber nur bei 3,36“. Eigentlich wäre das ein schlagendes Argument für die Impfung               und einen tatsächlichen Herdenschutz (oft auch Herdenimmunität genannt). Die propagierte 2G-Regel, die                 die Stadt Hamburg seinen Unternehmen und Veranstaltern als Option anbietet, könnte auf sicherem Boden stehen. Wenn es denn korrekt ermittelte Werte wären. Leider zeigten schon vor Monaten Zahlen aus Israel, Großbritannien, Massachusetts und Island, daß der Impfschutz bei der weltweit mittlerweile dominanten Delta-Variante des Coronavirus zwar gut vor Erkrankungen schützt. Aber die Weitergabe des Virus verhindern die gängigen Impfstoffe nur begrenzt. Inzidenzen wie sie Hamburgs Bürgermeister verbreitet, sind also extrem unrealistisch, um nicht zu sagen „Fake News“. Einen Beleg für die Hamburger Inzidenzen blieb die Senatskanzlei der JF bisher schuldig. https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2021/hamburger-buergermeister-belegt-2g-vorteile-mit-falschen-zahlen/

[

2] Rechtsgutachten “Verfassungswidrigkeit indirekter COVID-19-Impfzwang” https://impfentscheidung.online/rechtsgutachten-verfassungswidrigkeit-impfzwang/

 

Gesendet: Montag, 25. Oktober 2021 um 12:58 Uhr
Von: AktiveBuergerunion@gmx.de
An: Amts-Familien-Gerichte%AktiveBuergerunion@gmx.de, Presse+Rundfunk%AktiveBuergerunion@gmx.de, "LandesKriminalAmt Berlin LKA zu Anzeigen" <LKA436@polizei.berlin.de>
Cc: Aerzte%AktiveBuergerunion@gmx.de, KirchGemeinden%gerhard.tummuseit@gmx.de, VereineAG-AN%ABCDoptimiert@gmx.de, 16Bundeslaender%AktiveBuergerunion@gmx.de
Betreff: Anzeige über Internetwache Polizei Berlin

->Vorgangskennung 211023-1513-i00187 gegen Ministerpräsidenten

& Erster Bürgermeister Hamburg vom 23.10.21

 

Ihr Ansprechpartner

Botschafter

Gerhard Tummuseit

Königreich des SchöpferGottes in dem HErrn JESUS Christus

 

 

 

 

Gesprächsvereinbarung:

Rufen Sie an, auf

Ihren Anruf freue ich mich

+49 30 501 78 115

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
© Altersvorsorge G Tummuseit

Diese Homepage wurde mit IONOS MyWebsite erstellt.