AGToptimiert.de ALTERSvorSORGE - ZUKUNFTsORIENTIERUNG: Geld "freisetzen" zum LEBEN
                    AGToptimiert.de      ALTERSvorSORGE - ZUKUNFTsORIENTIERUNG:                Geld "freisetzen" zum LEBEN   

Dr Luthers 95 Thesen: Sind 500 Jahre später 14 Thesen noch haltbar?                                    

Im Jahre 1517 wurden 95 Thesen von Dr. Martin Luther zum Gegenstand einer öffentlichen Diskussion:

 

> Sind 500 Jahre später 14 Thesen noch haltbar?

 

> Was hat die Evangelisch Lutherische LandesKirche daraus gemacht?!

 

> Wie sieht die Katholische Kirche das 500 Jahre später?

 

Wie denken Sie darüber?

 

Es folgen die 14 Thesen – These:

 

1. Als unser Herr und Meister Jesus Christus sagte:

"Tut Buße, denn das Himmelreich ist nahe herbeigekommen“,

wollte er,

dass das ganze Leben der Glaubenden Buße sei.

 

4. Daher bleibt Pein, solange Selbstverachtung,

das ist wahre innere Buße,

bleibt,

nämlich bis zum Eintritt in das Himmelreich.

 

10. Dumm und übel handeln diejenigen Priester,

die Sterbenden  kirchenrechtliche Bußstrafen

für das Fegfeuer vorbehalten.

 

24. Unausweichlich wird deshalb der größte Teil des Volkes

betrogen

durch jene unterschiedslose und großspurige Zusage erlassener Strafe.

 

27. Lug und Trug predigen diejenigen,

die sagen, die Seele erhebe sich aus dem Fegfeuer,

sobald die Münze klingelnd in den Kasten fällt.

 

36. Jeder wahrhaft reumütige Christ

erlangt vollkommenen Erlass von Strafe und Schuld;

der ihm auch ohne Ablassbriefe zukommt.

 

37. Jeder wahre Christ,

lebend oder tot,

hat,

ihm von Gott geschenkt, 

teil an allen Gütern Christi und der Kirche,

auch ohne Ablassbriefe.

 

43. Man muss die Christen lehren:

Wer einem Armen gibt oder einem Bedürftigen leiht,

handelt besser,

als wenn er Ablässe kaufte.

44. Denn durch ein Werk der Liebe wächst die Liebe,

und der Mensch wird besser.        

Aber durch Ablässe wird er nicht besser,

sondern nur freier von der Strafe.

 

62. Der wahre Schatz der Kirche ist                                                                      

das heilige Evangelium der Herrlichkeit und Gnade Gottes.

65. Also sind die Schätze des Evangeliums

die Netze, 

mit denen man einst Menschen von Reichtümern

fischte.

 

80. Rechenschaft werden

die Bischöfe, Pfarrer und Theologen zu geben haben,

die zulassen,

dass solche Predigten vor dem Volk feilgeboten werden.

 

94. Man muss die Christen ermutigen,

darauf bedacht zu sein, 

dass sie ihrem Haupt Christus

durch Leiden, Tod und Hölle nachfolgen.

95. Und so dürfen sie darauf vertrauen,

eher durch viele Trübsale hindurch

in den Himmel einzugehen

als durch die Sicherheit eines Friedens.

 

Es folgt der Link zu den 95 Thesen Dr. Martin Luthers insgesamt:

http://www.ekd.de/glauben/95_thesen.html

 

Auf dem u.f. Link gelangen Sie zur XING.com-Basis wo im Forum der QUERDENKER

dieses Thema diskutiert wird:

https://www.xing.com/communities/posts/im-jahre-1517-wurden-95-thesen-von-dr-martin-luther-zum-gegenstand-einer-oeffentlichen-diskussion-sind-1012866647

 

 

Sehr gerne empfehle ich eine Predigt aus dem Gottesdienst

der Evangelischen St. Mariengemeinde in Berlin-Zehlendorf zum Reformationstag

durch Pfarrer Markus Büttner gehalten (beginnt ab der 30. Minute):

http://gottesdienste.lutherisch.de/2017-10-31_Reformationstag.mp3

 

Die Predigt vom 31. Oktober 2017 steht auch als pdf-Text zu Iher Verfügung:

Reformationsfest 2017 in der Evangelisch-Lutherischen St. Mariengemeinde Berlin-Zehlendorf
‘Das ist auch der Grund, warum wir 500 Jahre Reformation feiern.
Nicht weil Martin Luther der Säulenheilige unserer Kirche wäre, nicht weil es ein Heldengedenktag ist,
sondern weil er das Licht des Evangeliums von Jesus Christus wieder neu hat aufleuchten lassen in der damaligen Zeit.
Er hat ja neu entdeckt, was es heißt im Glauben an Jesus Christus einen gnädigen Gott zu haben.'
Ein Auszug aus der Rede
Luther-Festival_Pf. Markus Büttners Pred[...]
PDF-Dokument [2.1 MB]
DruckversionDruckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Altersvorsorge G Tummuseit

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.