AGToptimiert.de ALTERSvorSORGE - ZUKUNFTsORIENTIERUNG: Geld "freisetzen" zum LEBEN
                    AGToptimiert.de      ALTERSvorSORGE - ZUKUNFTsORIENTIERUNG:                Geld "freisetzen" zum LEBEN   

                                                                                                                   IDEE: AKTIVe nach dem BERUFsLEBEN helfen Deutschland:            

1 Million 800 Tausend RentnerInnen & VersorgungsempfängerInnen (10%) entlasten Bamf und ehrenamtliche HelferInnen rund um die Uhr   - orientiert am Mindestlohn von 8,88 € …

Der Flüchtlingsansturm

würde durch uns RentnerInnen & VersorgungsempfängerInnen aufgefangen werden:

 

Entlastung für Deutschland, Entlastung für uns Alle !

 

Insgesamt rd. 18 Mio. von uns BundesbürgerInnen befinden sich im „Ruhestand“

(22% der Gesamtbevölkerung).

 

Angenommen,

etwa 10% (1.800.000) derer, die wir nicht mehr im Berufsprozess stehen

wären dazu bereit

das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) zu entlasten

und ebenso

die bewundernswerten aber „geschafften“ ehrenamtlichen HelferInnen

abzulösen,

würde uns das in unserer notvollen Situation helfen?

 

Nun sind wir „Oldies“ nicht mehr ganz so fit

und sollten folglich an max. 3 Tagen je Woche

mit max. 6 Stunden pro Tag arbeiten.

 

Finanziell würden Bund und Länder entlastet werden,

entfielen doch Beiträge in die Beamten- und Rentenversicherungen

incl. Arbeitslosenversicherungen,

ja, es würde nur auf Mindestlohnbasis von € 8,88 je Stunde gearbeitet werden.

 

Dies könnte zu einem Motivationsschub

bei uns bisherigen „RuheständlerInnen“ führen,

würden WIR doch einerseits

 

GUTES TUN

 

und andererseits unser

TASCHENGELD aufbessern,

 

wäre das eine Win-Win-Situation für ALLE :-) ?!

 

Weitere Vorteile würden in dem

ERFAHRUNGSSCHATZ von uns neuen „MitarbeiterInnen“ liegen,

sind wir doch Krisen- / und Lebenserfahren.

 

Würden sich auf diesem Weg kurzfristig

bis zu 10% der „Ruhenden“ aktivieren lassen?

 

Ist das aus Ihrer Sicht zu realisieren ?

 

Sind Sie dabei, machen Sie mit ?!                               Berlin, im IV. Quartal 2015

 

AKTIVe nach dem BERUFsLEBEN prüfen eine IDEE: Die Gründung einer Partei !

 

Mehr dazu erfahren Sie unter: http://www.agtoptimiert.de/aktive-nach-dem-berufsleben/akitve-ndb-parteigr%C3%BCndung/

 

und aktuell unter:

 

ABCD -> AKTIVe BÜRGERUNION zum CHANCENoptimieren in Deutschland

 

http://www.agtoptimiert.de/abcd-aktive-b%C3%BCrgerunion-zum-chancenoptimieren-in-deutschland-idee/

 

 

In dem Video verrate ich Ihnen wie ich das als SENEX mache:

AKTIVe nach & in dem BERUFsLEBEN finden Sie bei XING.com

 

-> Sind Sie dabei, machen Sie mit ?!

 

Durch einen Klick auf den unten folgenden Link erhalten Sie Einblicke in unsere Gruppe:  https://www.xing.com/communities/groups/aktive-nach-dem-berufsleben-cea9-1084503

 

Sollten Sie mitmachen wollen,

dann sind Sie herzlich willkommen:

Melden Sie sich kostenfrei bei XING.com an.

 

 

Ihr Ansprechpartner

Diplom Betriebswirt

Gerhard Tummuseit

Bankfilialdirektor a.D.

 

 

 

 

Terminvereinbarung:

Rufen Sie an, auf

Ihren Anruf freue ich mich:

+49 30 501 78 115

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

 

Gerhard Tummuseit

DruckversionDruckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Altersvorsorge G Tummuseit

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.